Homepage des Landkreises Schmalkalden-Meiningen im neuen Look

Moderner, frischer, schneller und informativer - so präsentiert sich ab sofort der Landkreis Schmalkalden-Meiningen auf seiner neuen Website. Seit heute Mittag 12 Uhr ist die neue Homepage unter www.lk-sm.de frei geschaltet.

Der Anfang ist gemacht

 „Der Internetauftritt wird auch für öffentliche Institutionen immer wichtiger und eine Modernisierung war längst überfällig. Die Seite befindet sich natürlich noch im Aufbau, aber ein Anfang ist gemacht.“, freut sich Landrat Peter Heimrich. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran. Bis zu kompletten Umstellung bitte ich alle Besucher um etwas Geduld.“ Die alte Website mit rund 700 Unterseiten werde nun schrittweise von den einzelnen Fachbereichen des Landratsamtes auf die neue Seite übertragen. „Bis zur vollständigen Umstellung werden wohl noch einige Monate ins Land gehen“, glaubt Heimrich.

In der Zwischenzeit ist die alte Website des Landkreises jederzeit über den roten Button „zur alten Homepage“ über die Startseite oder unter http://lk-sm.addonware.com erreichbar.

Das Herzstück der neuen Webseite: Bürgerservice

Im Vergleich zur alten Webseite, hat sich nicht nur an der Optik einiges geändert. Unsere neue Webseite ist übersichtlicher gestaltet und damit auch benutzerfreundlicher für die Bürger und Bürgerinnen“, betont der Landrat, der viel Wert darauf legte, dass die neue Webseite serviceorientiert und modern aufgebaut ist.

Die Startseite, die bisher eine unübersichtliche Zahl von Navigationsbuttons und Unterkategorien aufwies, ist jetzt klar in die sieben Kategorien „Arbeit, Wirtschaft und Bildung“, „Gesundheit, Jugend und Soziales“, „Bauen, Energie und Umwelt“, „Tourismus, Sport und Kultur“, „Sicherheit, Verkehr und Ordnung“, „Landkreis“ und „Service“ untergegliedert. Wer die Seite besucht, soll mit wenigen Klicks an sein Ziel gelangen, so der Ansporn. Unterstützend steht dafür nicht nur eine Suchfunktion zur Verfügung, sondern zukünftig auch ein umfangreicher alphabetischer Formularfinder unter dem Menüpunkt „Formulare“.

Weitere geplante Erweiterungen sind unter anderem ein Behördenwegweiser, der das schnelle Auffinden des richtigen Ansprechpartners für die gewünschte Dienstleistung ermöglicht, die Verstärkung der Feedback-Möglichkeiten für Bürger und Besucher durch Kommentier- und Bewertungsmechanismen sowie ein Veranstaltungskalender.

Medial vernetzt am Puls der Zeit

Der Landkreis betreibt mit dem Start der neuen Webseite außerdem gleichzeitig einen neuen Facebook-Kanal unter der Seite „Landkreis Schmalkalden-Meiningen“ mit dem Ziel, beide Auftritte zukünftig noch stärker miteinander zu vernetzen. So sollen langfristig die Bürgerbeteiligung erhöht und gerade junge Leute auf einem zusätzlichen Kanal erreicht werden.

Darüber hinaus erweitert die Pressestelle des Landratsamts ihre Dienstleistungen für Redaktionsanfragen. Pressebilder und Pressemitteilungen können über den Menüpunkt „News“ zukünftig direkt herunter geladen und gespeichert werden.

Auch die Technik ändert sich

 „Zum Einsatz kommt das Content Management System WordPress, das den besonderen Anforderungen des Landratsamtes gerecht wird“, so EDV-Fachdienstleiter Bastian Holland-Moritz. Darüber sei die neue Website auch mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets kompatibel. „Ebenso setzen wir nach und nach die "Verordnung über barrierefreie Informationstechnologie" (BITV) um. Dadurch soll auch für Menschen mit Handicap die komfortable Nutzung der Website gewährleistet werden“, stellt Holland-Moritz in Aussicht.

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen gehört mit über 120.000 Einwohnern zu einem der größten Thüringens. „Der Aufbau eines leistungsfähigen Online-Auftrittes ermöglicht nicht nur einen unkomplizierten und serviceorientierten Kontakt von Bürgern und Wirtschaft, sondern erleichtert und beschleunigt auch diverse Verwaltungsvorgänge und internen Abläufe. Mit dem neuen Auftritt sind wir bestens für die Zukunft gerüstet“, freut sich Landrat Heimrich und lädt alle Interessierten herzlich zu einem Rundgang auf der neuen Seite ein.