In Deutschland haben politisch Verfolgte einen Anspruch auf Anerkennung als Asylberechtigte gemäß Artikel 16 des Grundgesetzes. Asylbewerber werden auf die einzelnen Bundesländer verteilt und von dort auf die einzelnen Landkreise.

Dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist eine bestimmte Anzahl an Asylbewerber zugeteilt, die von diesem bis zur Anerkennung als Asylberechtigter bzw. Flüchtling bzw. bis zur Ausreise nach einem erfolglosen Asylverfahren in Einzelunterkünften untergebracht sind.

Für diesen Zeitraum erhalten Asylbewerber auf Antrag Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) in Form von Geldleistungen oder Sachleistungen.

Die Leistungen umfassen Grundleistungen zur Deckung des täglichen Grundbedarfs wie z.B. Nahrung, Unterkunft, Heizung, Kleidung, Gesundheits- und Körperpflege.

Zudem werden die erforderlichen Leistungen bei akuten Erkrankungen, Schmerzen, bei Schwangerschaft und Geburt gewährt.

Die Ermittlung, Auszahlung bzw. Ausreichung der Leistungen erfolgte durch den Fachdienst Ausländer- und Personenstandswesen.

Asylverfahren

Monika Eck

Haus 1, Zimmer 102

Tel.: 03693/485-8132

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: m.eck(a)lra-sm.de

Manuela Volk

Haus 1, Zimmer 102

Tel.: 03693/485-8132

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: m.volk(a)lra-sm.de

Asylbewerberleistungsgesetz

Silke Stöber

Haus 1, Zimmer 101

Tel.: 03693/485-8131

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: s.stoeber(a)lra-sm.de

Diana Fortes

Haus 1, Zimmer 101

Tel.: 03693/485-8131

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: diana.fortes(a)lra-sm.de

Unterbringung von Asylbewerbern

Frau Lasch

Haus 1, Zimmer 113

Tel.: 03693/485-8143

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: h.lasch(a)lra-sm.de

Herr Friedrich

Haus 1, Zimmer 113

Tel.: 03693/485-8143

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: c.friedrich@lra-sm.de

Frau Urban

Haus 1, Zimmer 114

Tel.: 03693/485-8144

Fax: 03693/485-8261

E-Mail: m.urban@lra-sm.de

Website Integrationsnetzwerk

Weiterführende Links

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

www.bamf.de