Home 9 Bereitschaftsdienst & Notdienst

Bereitschaftsdienst & Notdienst

NOTRUF -NOTFALLNUMMERN – RETTUNGSDIENSTE

NotfallTelefonnummer
Polizei110
Feuerwehr112
Rettungsdienst (24h / in lebensbedrohlichen Situationen)112

 

>> Notruffax 112 (als PDF zum Download)

>> Notruf-SMS an Tel. 03693 – 88 60 00

KASSENÄRZTLICHER  NOTDIENST (BEREITSCHAFTSDIENST) IM LANDKREIS

Auf der Internetseite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung finden Sie unter folgendem Link: www.116117.de eine Suchmaske über die Sie standortnah Praxen im Bereitschaftsdienst finden können. Bitte erfragen Sie die Sprechzeiten des Zahnärztlichen Bereitschaftsdienstes ebenfalls über die Tel. 116 177.

Kassenärztlicher Notdienst Schmalkalden:
Tel: 116 117

Hausbesuche:
Mo, Di, Do 18-07 Uhr,
Mi, Fr 13-07 Uhr
Sa, So, Feiertage, Brückentage 07-07 Uhr

Notdienstsprechstunde:
Kreiskrankenhaus Schmalkalden
Mo, Di, Do 19-22 Uhr,
Mi, Fr 15-19 Uhr,
Sa, So, Feiertage, Brückentage, 24.12., 31.12.: 9-12, 17-19 Uhr

Kassenärztlicher Notdienst Meiningen:
Tel: 116 117

Hausbesuche:
Mo, Di, Do 18-07 Uhr,
Mi, Fr 13-07 Uhr
Sa, So, Feiertage, Brückentage 07-07 Uhr

Notdienstsprechstunde:
DRK Sozialzentrum / Erdgeschoss
Henneberger Straße 3e
98617 Meiningen

Mi, Fr: 15-18 Uhr
Sa, So: 13-18 Uhr
feiertags: 13-18 Uhr

AMTSTIERÄRZTLICHER BEREITSCHAFTSDIENST
des Fachdienstes Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Landkreises Schmalkalden-Meiningen und der Stadt Suhl

In dringenden Notfällen außerhalb der Dienstzeit ist die/der diensthabende Amtstierärztin/ Amtstierarzt über die Leitstellen zu erfragen.

Rettungsleitstelle Meiningen – Tel.: 03693 886000, Fax: 03693 507362

Rettungsleitstelle Suhl – Tel.: 03682 400 70, Fax: 03682 400 7355

TIERÄRZTLICHER BEREITSCHAFTSDIENST

Ab dem 04. Januar 2021 ist im Rahmen eines Notfalls zur Behandlung von Kleintieren, Nutztieren, Pferden die zentrale Notruf-Nummer zu wählen.

Zentraler tierärztlicher Notruf Thüringen: 0361 644 788 08

Notdienstzeiten:

Werktags: 
Montag bis Freitag  18:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Folgetag

Wochenende/Feiertage:
8:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Folgetag

DIE W-FRAGEN FÜR DEN NOTFALL

Folgende fünf Fragen sollten Sie sich vor einem Notruf überlegen, damit Sie alle wichtigen Informationen an die Notruf-Zentrale übermitteln:

W-FrageErklärung
WER ruft an?Name und ggf. Rückrufnummer
WO ist der Einsatzort?Ort / Straße und Hausnummer (wenn erforderlich Stockwerk) bitte nennen Sie örtliche Besonderheiten / auf Autobahnen bitte Fahrtrichtung und Kilometer angeben
WAS ist passiert?Kurze und prägnante Beschreibung z.B. „Ich habe Schmerzen in der Brust“ oder „Im Nachbarhaus brennt es“
WIE viele Verletzte?Genaue Angabe der Verletzten
WELCHE Art der Verletzung?Art und Schwere der Verletzung
WARTEN auf RückfragenLegen Sie nicht auf! Eventuell hat die Leitstelle weitere Fragen.

 

Weitere Informationen zum Fachdienst Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst finden Sie hier