Kultur

Kultur-Region Schmalkalden-Meiningen

Staatstheater Meiningen: © Marie Liebig

Für die schönen Künste steht vor allem Meiningen. Die Kreisstadt gehört mit einer namhaften Musik- und Theatergeschichte, mit ihren historischen Bauten aus dem 19. Jahrhundert und ihren großzügigen Parks und Schlössern zu den Städteperlen Thüringens. Das Meininger Theater zählt zu den traditionsreichsten Häusern Deutschlands: Egal ob Oper, Operette, Konzert, Schauspiel, Musical, Tanz/Ballett oder Puppentheater – die darstellenden Künste erhalten hier eine große Bühne. Die Meininger Museen, Galerien sowie das Dampflokwerk, ein in Westeuropa einmaliges Instandsetzungswerk für Dampflokomotiven, sind ebenfalls sehenswert – genauso wie die zahlreichen Kulturfestivals. 

 

Schmalkalden: Tanz auf dem Altmarkt

Die Fachwerkstadt Schmalkalden beeindruckt als historisches Zeugnis des mitteleuropäischen Städtebaus. Neben ihren romantischen, engen Gässchen zieht es Gäste vor allem auf Schloss Wilhelmsburg – mit einer beeindruckenden Dauerausstellung zur Reformationsgeschichte. Auch die im Rahmen der Landesgartenschau 2015 gestalteten Landschaftsparks sind idyllische Kleinode. Aber auch in den zahlreichen Städte und Gemeinden im Landkreis gibt es viel zu entdecken.

 

 

 

Schloss Breitungen

In den Dörfern und Städten zwischen Rennsteig, Rhön und Grabfeld gibt es zahlreiche kulturelle Highlights zu erleben und bestaunen. Mit der Kulturförderrichtlinie des Landkreises Schmalkalden-Meiningen möchte das Landratsamt dieses vielfältige, traditionelle und innovative Angebot fördern und für die Zukunft stärken.

Weitere Informationen und Ausflugsziele finden Sie auch unter: www.prachtregion.de