Home 9 News 9 +++Das gilt aktuell im Landkreis+++Regelungen für Inzidenz unter 35 greifen

+++Das gilt aktuell im Landkreis+++Regelungen für Inzidenz unter 35 greifen

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gilt aktuell die Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung vom 01. Juni 2021.

Wird der Schwellenwert von 100, 50 oder 35 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen (ausgenommen Sonn- und Feiertage) unterschritten, treten am übernächsten Tag weitere Lockerungen in Kraft.

Wird der Schwellenwert von 100, 50 oder 35 an drei aufeinanderfolgenden Tagen (inklusive Sonn- und Feiertage) überschritten, treten am übernächsten Tag verschärfte Regelungen in Kraft.

 

Folgende Regelungen gelten aktuell im Landkreis Schmalkalden-Meiningen:

Kontaktbeschränkung: in geschlossenen Räumen: Haushalt + 10 Personen (+ Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres und Personen für die ein Sorge- bzw. Umgangsrecht besteht)*; im Freien: keine Beschränkung, nur Empfehlung

Ausgangbeschränkung: keine

Schulen und Kitas: Phase Grün (Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz)
Informationen über die weiteren Regelungen im Bildungsbereich erhalten Sie unter: https://www.lra-sm.de/?page_id=22829

Veranstaltungen: in geschlossenen Räumen (mit Testpflicht*, keine Kontaktnachverfolgung, Anzeigepflicht 2 Werktage vorab), im Freien (keine Tests und Kontaktnachverfolgung, Anzeigepflicht 2 Tage vorab); Die ordnungsbehördliche Anmeldung muss mindestens 5 Werktage vor der geplanten Veranstaltung bei der kommunalen Ordnungsbehörde erfolgen: https://www.lra-sm.de/?page_id=28135

Gastronomie: in geschlossenen Räumen (keine Terminvereinbarung notwendig, keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig), im Freien (keine Terminvereinbarung notwendig, keine Testpflicht und Kontaktnachverfolgung), es gelten die Kontaktbeschränkungen

Campingplätze, Ferienwohnungen und -häuser: Kontaktnachverfolgung notwendig

Hotels, Pensionen, Beherbergungsbetriebe: keine Tests, Kontaktnachverfolgung notwendig

Reisebusveranstaltungen: keine Tests und Kontaktnachverfolgung, Maskenpflicht im Bus (medizinische Maske oder FFP2)

Einzelhandel: keine Tests und Kontaktnachverfolgung; 10 qm pro Kunde, ab 800 qm Gesamtfläche: 20 qm pro Kunde

Körpernahe Dienstleistungen: Kontaktnachverfolgung notwendig; Test* nur, wenn medizinische Gesichtsmaske nicht durchgängig getragen werden kann

Museen und Gedenkstätten: in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Freizeit- und Sportangebote (inkl. Fitnessstudios und Saunen): in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig), im Freien (keine Personenbegrenzung, keine Tests und Kontaktnachverfolgung)

Organisierter Vereinssport (Amateurbereich): ohne Teilnehmerbegrenzung unter freiem Himmel, Zulassung Zuschauer muss beim Gesundheitsamtes angezeigt werden (Anzeigepflicht 10 Tage vorab), in der Halle besteht Testpflicht* für Zuschauer, keine Testpflicht für Sportler und Übungsleiter; Übersicht zu den inzidenzbasierten Regelungen im organisierten Sportbetrieb

Musik- und Kunstschulen, Nachhilfeschulen, Angebote der Umweltbildung, Hundeschulen: in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Gesangs- und Blasmusikunterricht: in geschlossenen Räumen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Versammlungen & Gottesdienste: unter freiem Himmel ohne Teilnehmerbegrenzung zulässig, in geschlossenen Räumen nach räumlichen Gegebenheiten (Mindestabstand von 1,5 m muss gewahrt werden)

Bestattungen & Eheschließungen: Zulässige Teilnehmerhöchstzahl je nach räumlichen Gegebenheiten (AHA+L Regeln beachten)

Tanz- und Ballettschulen, Yogaschulen, etc.: in geschlossenen Räumen keine Personenbeschränkung (keine Tests, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Bäder: Freibäder (keine Personenbegrenzung – Einhaltung der Mindestabstände muss gewährleistet sein, keine Tests und Kontaktnachverfolgung), Hallenbäder (keine Tests, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Clubs und Diskotheken, Tanzlustbarkeiten: Antragspflicht 10 Tage vor erstmaliger Öffnung, Öffnung nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde (Testpflicht und Kontaktnachverfolgung)

Prostitutionsstätten: Antragspflicht 10 Tage vor erstmaliger Öffnung, Zwei-Personen-Regel (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Swingerclubs: Antragspflicht 10 Tage vor erstmaliger Öffnung, Öffnung nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde (Testpflicht und Kontaktnachverfolgung)

Die entsprechenden Branchenregelungen des TMASGFF finden Anwendung: https://www.tmasgff.de/covid-19/schutzkonzepte

Seit Samstag, den 12. Juni, greifen die Regelungen für die Schwellenwertunterschreitung von 35.

Inzidenz unter 100

Kontaktbeschränkung: in geschlossenen Räumen: Haushalt + 2 Personen, im Freien: Haushalt + 4 Personen (+ Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres und Personen für die ein Sorge- bzw. Umgangsrecht besteht)*

Ausgangbeschränkung: keine

Schulen und Kitas: Phase Gelb (eingeschränkter Regelbetrieb)
Informationen über die weiteren Regelungen im Bildungsbereich erhalten Sie unter: https://www.lra-sm.de/?page_id=22829

Veranstaltungen: im Freien (mit Testpflicht*, ohne Kontaktnachverfolgung, Antragspflicht 10 Tage vorab nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde)

Gastronomie: im Freien (keine Terminvereinbarung notwendig,  mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Campingplätze, Ferienwohnungen: Kontaktnachverfolgung notwendig

Hotels, Pensionen, Beherbergungsbetriebe: nur 60 % Belegung (Test bei Anreise und alle 72 Stunden*, Kontaktnachverfolgung notwendig, Innengastronomie nur für Übernachtungsgäste)

Reisebusveranstaltungen: nur tagestouristische Reisen erlaubt (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung), Maskenpflicht im Bus (medizinische Maske oder FFP2)

Familienferienstätte, Jugendbildungsstätten, Familienerholungseinrichtungen, Schullandheime: geöffnet (Test* und Kontaktpersonennachverfolgung erforderlich); Schullandheime nur zu Bildungszwecken; Übersicht zu den inzidenzbasierten Regelungen in der Kinder- und Jugendhilfe

Einzelhandel: mit Testpflicht*, 10 qm pro Kunde, ab 800 qm Gesamtfläche: 20 qm pro Kunde

Körpernahe Dienstleistungen: Kontaktnachverfolgung notwendig; Test* nur, wenn medizinische Gesichtsmaske nicht durchgängig getragen werden kann

Museen und Gedenkstätten: in geschlossenen Räumen mit Testpflicht und Kontaktnachverfolgung

Touristeninformationen: geöffnet

Freizeit- und Sportangebote (inkl. Fitnessstudios und Saunen): geschlossen (Ausnahme: Reha), Freizeit und Sport unter freiem Himmel mit max. 10 Personen

Organisierter Vereinssport (Amateurbereich): nur im Freien in Gruppen von max. 20 Personen erlaubt (Sportartspezifische Überschreitung sind bei regelhaft größeren Mannschaftsgrößen möglich); Kontaktnachverfolgung notwendig, Zuschauer möglich nach Erlaubnis des Gesundheitsamtes (Anzeigepflicht 10 Tage vorab); Übersicht zu den inzidenzbasierten Regelungen im organisierten Sportbetrieb

Musik- und Kunstschulen, Nachhilfeschulen, Angebote der Umweltbildung, Hundeschulen: in geschlossenen Räumen Kleinstgruppen mit max. 5 Personen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Gesangs- und Blasmusikunterricht: in geschlossenen Räumen: Einzelunterricht (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Versammlungen & Gottesdienste: max. 700 Teilnehmer unter freiem Himmel, max. 100 Teilnehmer in geschlossenen Räumen (Gemeindegesang nur unter freiem Himmel); AHA+L Regeln beachten!

Bestattungen & Eheschließungen: Zulässige Teilnehmerhöchstzahl je nach räumlichen Gegebenheiten (AHA+L Regeln beachten)

Tanz- und Ballettschulen, Yogaschulen, etc.: geschlossen

Bäder: Freibäder (keine Personenbegrenzung, keine Tests und Kontaktnachverfolgung), Hallenbäder geschlossen (Ausnahme: Schulsport, Reha)

Clubs und Diskotheken, Tanzlustbarkeiten: geschlossen

Prostitutionsstätten und Swingerclubs: geschlossen

Inzidenz unter 50

Kontaktbeschränkung: in geschlossenen Räumen: Haushalt + 5 Personen, im Freien: Haushalt + 10 Personen (+ Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres und Personen für die ein Sorge- bzw. Umgangsrecht besteht)*

Ausgangbeschränkung: keine

Schulen und Kitas: Phase Grün (Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz)
Informationen über die weiteren Regelungen im Bildungsbereich erhalten Sie unter: https://www.lra-sm.de/?page_id=22829

Veranstaltungen: in geschlossenen Räumen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung, Antragspflicht 10 Tage vorab nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde), im Freien (keine Tests und Kontaktnachverfolgung, Antragspflicht 10 Tage vorab nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde)

Gastronomie: in geschlossenen Räumen (keine Terminvereinbarung notwendig, mit Testpflicht*, Kontaktnachverfolgung), im Freien (keine Terminvereinbarung notwendig, keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Campingplätze, Ferienwohnungen und -häuser: Kontaktnachverfolgung notwendig

Hotels, Pensionen, Beherbergungsbetriebe: Test* bei Anreise, Kontaktnachverfolgung notwendig

Reisebusveranstaltungen: mehrtägige Reisen erlaubt (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung), Maskenpflicht im Bus (medizinische Maske oder FFP2)

Einzelhandel: keine Tests und Kontaktnachverfolgung; 10 qm pro Kunde, ab 800 qm Gesamtfläche: 20 qm pro Kunde

Körpernahe Dienstleistungen: Kontaktnachverfolgung notwendig; Test* nur, wenn medizinische Gesichtsmaske nicht durchgängig getragen werden kann

Museen und Gedenkstätten: in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Freizeit- und Sportangebote (inkl. Fitnessstudios und Saunen): in geschlossenen Räumen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung), im Freien (keine Personenbegrenzung, keine Tests und Kontaktnachverfolgung)

Organisierter Vereinssport (Amateurbereich): ohne Teilnehmerbegrenzung unter freiem Himmel,  Zuschauer nach Erlaubnis des Gesundheitsamtes möglich (Anzeigepflicht 10 Tage vorab), in der Halle besteht Testpflicht* für Zuschauer, Sportler und Übungsleiter

Musik- und Kunstschulen, Nachhilfeschulen, Angebote der Umweltbildung, Hundeschulen: in geschlossenen Räumen: Gruppen von max.10 Personen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Gesangs- und Blasmusikunterricht: in geschlossenen Räumen: Kleinstgruppen mit max. 5 Personen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Versammlungen & Gottesdienste: unter freiem Himmel ohne Teilnehmerbegrenzung zulässig, in geschlossenen Räumen nach räumlichen Gegebenheiten (Mindestabstand von 1,5 m muss gewahrt werden), Gemeindegesang nur unter freiem Himmel, AHA+L Regeln

Bestattungen & Eheschließungen: Zulässige Teilnehmerhöchstzahl je nach räumlichen Gegebenheiten (AHA+L Regeln beachten)

Tanz- und Ballettschulen, Yogaschulen, etc.: in geschlossenen Räumen: Kleinstgruppen mit max. 5 Personen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Bäder: Freibäder (keine Personenbegrenzung, keine Tests und Kontaktnachverfolgung), Hallenbäder (mit Testpflicht und Kontaktnachverfolgung)

Clubs und Diskotheken, Tanzlustbarkeiten: geschlossen

Prostitutionsstätten: Zwei-Personen-Regel (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Swingerclubs: geschlossen

Inzidenz unter 35

Kontaktbeschränkung: in geschlossenen Räumen: Haushalt + 10 Personen (+ Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres und Personen für die ein Sorge- bzw. Umgangsrecht besteht)*; im Freien: keine Beschränkung, nur Empfehlung

Ausgangbeschränkung: keine

Schulen und Kitas: Phase Grün (Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz)
Informationen über die weiteren Regelungen im Bildungsbereich erhalten Sie unter: https://www.lra-sm.de/?page_id=22829

Veranstaltungen: in geschlossenen Räumen (mit Testpflicht*, keine Kontaktnachverfolgung, Anzeigepflicht 2 Werktage vorab), im Freien (keine Tests und Kontaktnachverfolgung, Anzeigepflicht 2 Tage vorab); Die ordnungsbehördliche Anmeldung muss mindestens 5 Werktage vor der geplanten Veranstaltung bei der kommunalen Ordnungsbehörde erfolgen: https://www.lra-sm.de/?page_id=28135

Gastronomie: in geschlossenen Räumen (keine Terminvereinbarung notwendig, keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig), im Freien (keine Terminvereinbarung notwendig, keine Testpflicht und Kontaktnachverfolgung), es gelten die Kontaktbeschränkungen

Campingplätze, Ferienwohnungen und -häuser: Kontaktnachverfolgung notwendig

Hotels, Pensionen, Beherbergungsbetriebe: keine Tests, Kontaktnachverfolgung notwendig

Reisebusveranstaltungen: keine Tests und Kontaktnachverfolgung, Maskenpflicht im Bus (medizinische Maske oder FFP2)

Einzelhandel: keine Tests und Kontaktnachverfolgung; 10 qm pro Kunde, ab 800 qm Gesamtfläche: 20 qm pro Kunde

Körpernahe Dienstleistungen: Kontaktnachverfolgung notwendig; Test* nur, wenn medizinische Gesichtsmaske nicht durchgängig getragen werden kann

Museen und Gedenkstätten: in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Freizeit- und Sportangebote (inkl. Fitnessstudios und Saunen): in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig), im Freien (keine Personenbegrenzung, keine Tests und Kontaktnachverfolgung)

Organisierter Vereinssport (Amateurbereich): ohne Teilnehmerbegrenzung unter freiem Himmel, Zulassung Zuschauer muss beim Gesundheitsamtes angezeigt werden (Anzeigepflicht 10 Tage vorab), in der Halle besteht Testpflicht* für Zuschauer, keine Testpflicht für Sportler und Übungsleiter

Musik- und Kunstschulen, Nachhilfeschulen, Angebote der Umweltbildung, Hundeschulen: in geschlossenen Räumen (keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Gesangs- und Blasmusikunterricht: in geschlossenen Räumen (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Versammlungen & Gottesdienste: unter freiem Himmel ohne Teilnehmerbegrenzung zulässig, in geschlossenen Räumen nach räumlichen Gegebenheiten (Mindestabstand von 1,5 m muss gewahrt werden)

Bestattungen & Eheschließungen: Zulässige Teilnehmerhöchstzahl je nach räumlichen Gegebenheiten (AHA+L Regeln beachten)

Tanz- und Ballettschulen, Yogaschulen, etc.: in geschlossenen Räumen keine Personenbeschränkung (keine Tests, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Bäder: Freibäder (keine Personenbegrenzung – Einhaltung der Mindestabstände muss gewährleistet sein, keine Tests und Kontaktnachverfolgung), Hallenbäder (keine Tests, Kontaktnachverfolgung notwendig)

Clubs und Diskotheken, Tanzlustbarkeiten: Antragspflicht 10 Tage vor erstmaliger Öffnung, Öffnung nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde (Testpflicht und Kontaktnachverfolgung)

Prostitutionsstätten: Antragspflicht 10 Tage vor erstmaliger Öffnung, Zwei-Personen-Regel (mit Testpflicht* und Kontaktnachverfolgung)

Swingerclubs: Antragspflicht 10 Tage vor erstmaliger Öffnung, Öffnung nur nach Erlaubnis der zuständigen Behörde (Testpflicht und Kontaktnachverfolgung)

Die entsprechenden Branchenregelungen des TMASGFF finden Anwendung: https://www.tmasgff.de/covid-19/schutzkonzepte

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu den inzidenzbasierten Öffnungsschritten des Thüringer Gesundheitsministeriums:

*Gleichstellung von Genesenen, Geimpften und Getesteten:

Dort, wo ein negativer Test verlangt wird, werden Geimpfte und Genesene Negativ-Getesteten gleichgestellt:

  • Als vollständig geimpft gilt, wer 14 Tage nach der Zweitimpfung (bei genesenen Personen 14 Tage nach einer verabreichten Impfdose) den vollständigen Impfschutz erreicht hat; als Nachweis gilt eine Impfbescheinigung wie z.B. der Impfausweis 
  • Als genesen gilt, wer mittels eines positiven PCR-Nachweis, einer ärztlichen oder behördlichen Bescheinigung, eine mindestens 28 Tage und nicht länger als sechs Monate zurückliegende Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen kann. Mehr dazu lesen Sie hier: https://www.lra-sm.de/?p=29104

Was dürfen Geimpfte und Genesene?

  • Für geimpfte und genesene Personen entfällt ein negatives Testergebnis als Zugangsvoraussetzung, etwa zum Friseur, im Einzelhandel oder in botansichen Gärten.
  • Außerdem gilt die Ausgangsbeschränkung nicht mehr für geimpfte und genesene Personen.
  • Geimpfte oder Genesene werden bei den Regeln der Kontaktbeschränkung nicht mehr mitgezählt.
  • ABER: Die Gebote zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und Abstandsgebote für geimpfte, genesene und getestete Personen bleiben von den Erleichterungen und Ausnahmen unberührt. Geimpfte, genesene und getestete Personen müssen also weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und Abstandsgebote einhalten.
  • Hier finden Sie dir vollständige COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung.