Home 9 News 9 Notbetreuung in Kita Wolfmannshausen bleibt bis 15. März geschlossen

Notbetreuung in Kita Wolfmannshausen bleibt bis 15. März geschlossen

Aufgrund des aktuell hohen Infektionsgeschehens bleibt die Notbetreuung in der Kita Wolfmannshausen (Gemeinde Grabfeld) vom 1. bis einschließlich 15. März 2021 geschlossen. Heute erhielt das Gesundheitsamt die Nachricht, dass in Verbindung mit der Einrichtung die britische Mutation nachgewiesen wurde. Insgesamt gibt es zwei Kinder, für die ein positives PCR-Abstrich-Ergebnis vorliegt. Bei einem heute durchgeführten Schnelltest auf freiwilliger Basis wurden drei weitere Kinder positiv getestet. Das Ergebnis der PCR-Tests steht aus.

Die Eltern werden durch die Kita-Leitung über die Schließung der Einrichtung informiert. Die Schließung der Einrichtung ist nicht gleichbedeutend mit einer allgemeinen Quarantäne.

Das Gesundheitsamt empfiehlt aber dem Personal, den Eltern und Kindern dringend jegliche Kontakte zu vermeiden und sich möglichst abzusondern. Amtlich verordnete häusliche Quarantäne gilt nur für die Indexfälle sowie für die vom Gesundheitsamt dazu ermittelten Kontaktpersonen.

Link zur Allgemeinverfügung: