Kreis-Energie-Konferenz: 14.03.20 im BTZ Rohr

Alle Energie-Sparfüchse, Klimafreunde, Unternehmer, Eigenheimbauer und -besitzer, Stadt- und Gemeinderäte sind am

Samstag, 14. März 2020, ab 9 Uhr, herzlich zur 6. Kreis-Energie-Konferenz ins Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Südthüringen in Rohr-Kloster eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: „Energie einsparen und Klimaschutz bewahren!“. Folgende Schwerpunktthemen sind geplant:

  • Klimawandel in Thüringen
  • Erfahrungsbericht Passivhausstandard im Landkreis Schmalkalden-Meiningen
    Neubau: Bau- und Energiekosten | CO2-Emissionen | Nachhaltigkeit | Bauvisionen
  • Intelligente Energienutzung – das Klima sagt DANKE! Erfahrungen und Ausblicke
  • Neubau oder energetische Sanierung – die Fördermittel gehen auf´s Haus – neue Förderrichtlinien des Bundes!
  • „Grünes Handwerk Thüringen“ – Das Handwerk als Akteur für nachhaltige Entwicklung in der Region

Highlight ist wie in den vergangenen Jahren die Übergabe der Energie-Sparpreise 2020. An diesem Tag können Interessierte die Ausstellung und Beratung im Praxiszentrum für energetische Bausanierung kostenfrei nutzen. Die Organisatoren freuen sich auf den fachlichen Austausch mit allen Gästen!

Um Anmeldung bis zum 23. Februar 2020 wird gebeten.

Inhaltliche Fragen beantwortet Harry Ellenberger.

Landratsamt
Schmalkalden-Meiningen
Stabsstelle Kreisentwicklung
z.Hd. Harry Ellenberger
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen

Tel.: 03693/ 485 8392
Fax: 03693 / 485 8258
E-Mail: h.ellenberger@lra-sm.de

Online: Anmeldeformular zum Download unter: www.lra-sm.de -> BAUEN, ENERGIE und UMWELT -> Energie Kreis-Energie-Konferenz 2020

Interessierte Aussteller/Dienstleister wenden sich bitte an Michael Bickel von der Handwerkskammer Südthüringen, Tel.: 036844/47 163, E-Mail: michael.bickel@btz-rohr.de

Veranstaltungsort
Berufsbildungs- und Technologiezentrum
Kloster 1, 98530 Rohr
Aula in der Klosterkirche

Beginn: 9.30 Uhr
Ende: ca. 14 Uhr

Foto: Michael Bickel (re.) von der Handwerkskammer Südthüringen und Harry Ellenberger (li.) vom Landratsamt Schmalkalden-Meiningen.