Home 9 News 9 Nachweis für Genesene: Gesundheitsamt stellt vorerst keine Atteste aus

Nachweis für Genesene: Gesundheitsamt stellt vorerst keine Atteste aus

Aus gegebenem Anlass weist das Gesundheitsamt darauf hin, dass es in Thüringen noch keine klare Regelung zum Nachweis einer Genesung von einer überstandenen SARS-Cov-2-Infektion gibt. Hierzu will sich das Land in den nächsten Tagen positionieren. Das heißt: Das Gesundheitsamt stellt derzeit keine Atteste über eine Genesung aus – solange durch den Freistaat keine einheitliche Regelung getroffen wird, welche Form die entsprechenden Nachweise haben sollen.

Da der Fachdienst Gesundheit seit Ende April bei jedem positiven Fall gemeinsam mit dem Bescheid auch den entsprechenden Befund dazu sendet, könnten auch die behördlichen Dokumente künftig als Nachweis gelten. Den meisten Personen, die in den vergangenen sechs Monaten eine Corona-Infektion überstanden haben, sollte der Bescheid (nur Corona positive Personen) oder Befund vorliegen.

Sobald eine entsprechende Information des Landes erfolgt, wird auch das Gesundheitsamt die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises umfassend informieren. Bis dahin wird darum gebeten, diesbezüglich von Anfragen abzusehen.