Neues Portrait über den Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Wissen Sie, in welcher Stadt der Thüringer Kloß der Sage nach erfunden wurde? Kennen Sie den „Dom der Rhön“ als repräsentatives Gotteshaus mit seinem barocken Prunk? Können Sie ad hoc erklären, welche verschiedenen historischen Einflüsse in Südthüringen ihre Spuren hinterlassen haben? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das detail- und bildreiche Porträt des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, das soeben beim Verlag Kommunikation & Wirtschaft in der Reihe Deutsche „Landkreise im Portrait“ erschienen ist – pünktlich zum 25-jährigen Kreis-Jubiläum. Der Bildband, der in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt veröffentlicht wird, bietet auf 128 Seiten wissenswerte Basis- und Hintergrundinformationen in Text und Bild – ein eindrucksvolles Porträt der Prachtregion, das für Einwohner, Gäste, Unternehmen zur Lektüre einlädt.

Idealer Lebensmittelpunkt

„Unsere Prachtregion ist ein idealer Lebensmittelpunkt, in der auch junge Menschen hervorragend Karriere machen können und in der Touristen wunderschöne Urlaubstage verbringen können. Das wollten wir mit diesem Buchprojekt in unserem Jubiläumsjahr noch einmal deutlich herausarbeiten“, sagte Landrätin Peggy Greiser. Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen – ein herrliches Fleckchen Erde zwischen Rennsteig und Rhön, das neben idyllischen Fachwerkstädten und architektonisch reizvollen Burgen vor allem eine abwechslungsreiche Natur anbieten kann. Oberhof zum Beispiel ist ein Eldorado für Wintersportler und nicht zuletzt Anziehungspunkt für Tausende Besucher bei internationalen Sportwettbewerben im Biathlon und Rodelsport. Weitere Schwerpunkte dieser erstmaligen Kooperation von Landkreis und Verlag sind ein ausführlicher Blick auf die Lebensqualität im Landkreis – also auf Aktivangebote, Sehenswürdigkeiten, Kultur-und Naturschätze sowie eine Übersicht über die wichtigsten wirtschaftlichen und sozialen Themen des Landkreises. Ausführlich porträtiert werden die namensgebenden Städte des Landkreises und die Wintersporthochburg Oberhof. Und nicht zu kurz kommen auch die lokalen Besonderheiten der Region – kultige Feste, das lebendige Vereinsleben und jede Menge Geheimtipps. Verantwortlich für die meisten Beiträge im Bildband sind die beiden heimischen Journalistinnen Birgitt Schunk und Susann Winkel. Eingebettet in rund 30 Einzelbeiträge ist eine Vielzahl attraktiver Fotos, die die Vorzüge des Landkreises aus so manch neuer Perspektive illustrieren sowie Unternehmensporträts, die einen tiefen Einblick in die breit gefächerte Wirtschaftsstruktur des Landkreises Schmalkalden-Meiningen ermöglichen. Der Bildband ist im Buchhandel für 19.80 Euro erhältlich. Die erste Auflage beträgt 3.500 Exemplare.

Kurzinfo:

Buchreihe „Deutsche Landkreise im Portrait“ Landkreis Schmalkalden-Meiningen Umfang: 128 Seiten Herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Erste Ausgabe 2019

ISBN 978-3-88363-404-3
Preis: 19.80 Euro

Hier erhalten Sie einen digitalen Einblick in das Portrait des Landkreises. 

 

Foto: Präsentieren das neue Landkreis-Portrait: Landrätin Peggy Greiser, Autorin Susann Winkel (3.v.l.), der Geschäftsführer der Kommunikation & Wirtschaft GmbH, Ralf Niemeyer (2.v.l.) sowie Jennifer Schellenberg (l.) und Christopher Eichler (r.) vom Landratsamt.