Trotz zusätzlicher Führungen: Revolution Train restlos ausverkauft!

Trotz zusätzlich angebotener Führungen ist der Revolution Train am kommenden Samstag, 22. September 2018, in Meiningen komplett ausverkauft. „Eine Anreise ohne gültiges Ticket für den Anti-Drogen-Zug ist leider zwecklos. Wir haben keine einzige Karte mehr und wollen vermeiden, dass wir Interessierte mit langer Anreise wieder wegschicken müssen“, erklärt Peter Brehm, Fachdienstleiter Jugend im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen. An den vorherigen Tagen waren die Führungen durch den Anti-Drogen-Zug ohnehin nur für Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis vorreserviert.

Für den Besuch mit gültigem Ticket erfolgt am kommenden Samstag in Meiningen der Zugang zum Gleis gegenüber der Berliner Straße 1, nach  der Spielothek. Da zeitlich versetzt immer nur 15 Personen in den Revolution Train dürfen (Kapazitätsgrenze), sind die Tickets an konkrete Zeiten im 20-Minuten-Takt gebunden. Sofern die Karteninhaber am 22. September 2018 nicht pünktlich zur angegebenen Zeit am Zug sind, verfällt die Karte.

Foto: Am 22. September steht der Revolution Train in Meiningen für alle Interessierte zur Verfügung. Tickets gibt es nur im Vorverkauf.