Notinsel

notinsel_logoMit dem Projekt Notinsel hat die Stiftung Hänsel+Gretel die Initiative ergriffen und eine Möglichkeit geschaffen, Kindern in Notsituationen Fluchtpunkte aufzuzeigen, in denen sie Hilfe bekommen.

Notinseln können Einzelhandelsgeschäfte, Bäcker, Metzger, Friseure, kleinere Supermärkte, Apotheken, Banken u.vm. werden, sofern sie geeignet sind und sich bereit erklären, Kindern zu helfen, wenn diese Hilfe benötigen.

Jedes Notinsel-Partnergeschäft unterschreibt eine Selbstverpflichtung und erhält dann einen Aufkleber, der gut sichtbar für Kinder angebracht wird. Eine Handlungsanweisung im Laden weist die regionalen Notrufnummern aus und erläutert den Mitarbeitern, was im Notfall zu tun ist.

 P1100217 (Medium)

Die Notinsel ist in de Städten Schmalkalden, Zella- Mehlis und Meiningen sowie Öepfershausen und Walldorf zu finden. Das Landratsamt hat die Schirmherrschaft dieses Projektes, welches aber nur gemeinsam mit den jeweiligen Partnern vor Ort funktioniert. In Schmalkalden, die Stadt mit den meisten Notinselstandorten sind Frau Wedel als Leiterin des Familienzentrums und Frau Lenk als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schmalkalden für das Bestehen und erhalten der Notinsel in Schmalkalden schwer wegzudenken.

Notinsel_karte

Ebenso benötigen wir in den Städten Zella- Mehlis und Meiningen die Unterstützung vom Kinder- und Jugendfreizeitreff Zella- Mehlis und des MAX-INN Jugendclub in Meiningen. Durch den Kontakt, welchen die Partner mit den Kindern und Jugendlichen haben sowie die Kenntnis über die Wege vor Ort ist es möglich Notinsel- Geschäfte auf den Schulwegen den Kindern anbieten zu können.

Damit die Kinder, den Auftrag der Notinsel sowie die Standorte erfahren wird in jeder ersten Klasse die Notinsel vorgestellt und es finden einmal jährlich in den dritten Klassen der Grundschulen eine Stadtrallye statt. Für fortbestehenden Kontakt mit den Notinselgeschäften wird jährlich eine Umfrage mit den Geschäftsinhabern durchgeführt.

Eine Liste der Geschäfte, welche Notinselpartner sind finden Sie auf der Seite: www.notinsel.de

Ansprechpartner vor Ort:

Schirmherrschaft- Landratsamt Schmalkalden- Meiningen
SB Kinderschutz- Frau Paula
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/485 8636
Fax: 03693/485 217
E-Mail: Sandra.Paula(a)lra-sm.de

Partner Meiningen:

MAX` Inn- Kinder- und Jugendzentrum
Marienstraße 6
98617 Meiningen
Tel.: 03693/502003

Partner Schmalkalden:

Frau Wedel- Leiterin des Familienzentrums Schmalkalden
Näherstillerstr. 7
98574 Schmalkalden
Tel: 03683/ 607827

Frau Lenk- Gleichstellungsbeauftragte Stadtverwaltung Schmalkalden
Am Altmarkt 1
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/667-0

Partner Zella- Mehlis:
Kinder- und Jugendfreizeitreff Zella- Mehlis
Hugo- Jakobi- Str. 10
98544 Zella- Mehlis
Tel.: 03682/464379

Partner Brotterode:
Evangelischer Kindergarten “Fridolin” BroterrodeSchmalkalder Straße 58a
98696 Brotterode-Trusetal
Tel.: 036840/32228


Gefördert durch: