Servicestelle

Neu im Jobcenter?

Erste Anlaufstelle fĂĽr alle Ihre Anliegen ist unsere Servicestelle im Rahmen unserer Ă–ffnungszeiten bzw. telefonisch unter 03693/485 8444 oder per Kontaktformular (Informationen nach der DSGVO).

(Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay)

In der Servicestelle stellen Sie Ihren Antrag auf Leistungen nach dem SGB II. Dies kann mĂĽndlich, telefonisch, per E-Mail oder schriftlich erfolgen. Ihre Antragstellung ist an keine bestimmte Form gebunden.

Wichtig: Auch bei der formlosen Antragstellung mĂĽssen alle notwendigen Angaben (Anschrift, Name, Vorname, Geburtsdatum, formlose Angabe der EinkĂĽnfte) gemacht werden.

Gern bieten wir Ihnen eine qualifizierte Beratung zur Antragsausgabe an. Hierfür sprechen Sie bitte persönlich während unserer Öffnungszeiten in der Servicestelle vor.

Sie benötigen zur Antragstellung:

  • einen gĂĽltigen Personalausweis bzw. Ihren Pass
  • eine Meldebescheinigung
  • persönliche Angaben von allen Personen, die mit Ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft leben (z.B. Geburtsdatum, Angaben zum Lebenslauf)

Alternativ können Sie sich die Antragsunterlagen hier aufrufen und diese auch direkt am Computer ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass bei einer postalischen Übersendung Ihres Antrages an uns eine Antragstellung erst mit dem Tag des Posteingangs gewährleistet ist.

(Bild von Krissie auf Pixabay)

Wir empfehlen Ihnen in jedem Falle eine persönliche Vorsprache in unserer Servicestelle, um Sie kompetent beraten und um Sie innerhalb der Antragstellung und -bearbeitung von Anfang an begleiten zu können. Zeitliche Verzögerungen im Antragsverfahren können somit vermieden werden.

Bei der erstmaligen Antragstellung müssen Sie umfassende Angaben zu Ihren persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen machen. Dazu erhalten Sie Antragsformulare, die die notwendigen Angaben zu sämtlichen Themen abfragen, die für das Prüfen des Antrags wichtig sind. Damit das Arbeitslosengeld II korrekt berechnet werden kann, ist Ihre Mitwirkung unbedingt erforderlich.

Etwa einen Monat vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes können Sie bei Bedarf einen Antrag auf Weiterbewilligung der Leistungen stellen.

Wenn es Änderungen in den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen gibt - z.B. durch Umzug, Geburt eines Kindes, Heirat, Zuzug des Partners (m/w/d), Änderungen bei Einkommen, Vermögen usw. - wenden Sie sich bitte umgehend an das Kommunale Jobcenter Schmalkalden-Meiningen.

Veränderungsmitteilung - Information nach der DSGVO

Bildung und Teilhabe

In der Servicestelle können Sie sich auch zu Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beraten lassen und die erforderlichen Antragsvordrucke erhalten.

Kontakt

Meiningen:
Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
Fachbereich Arbeit - FD Servicestelle und BuT
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693  485 8444
E-Mail: sst_jobcenter(a)lra-sm.de

Schmalkalden:
Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
Fachbereich Arbeit - FD Servicestelle und BuT
Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683 682 116 oder 03683 682 215
E-Mail: sst_jobcenter(a)lra-sm.de

Einwilligung zur Nutzung der E-Mail-Kommunikation mit dem Kommunalen Jobcenter

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Freibetragsrechner

Informationen nach der DSGVO