Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

Wie komme ich zu einem Beratungsgespräch?

Sie melden Ihren Beratungsbedarf telefonisch oder persönliche an. Auf Grund der hohen Nachfrage nach Beratungsterminen arbeiten wir gegenwärtig mit einer Anmeldeliste. In existenzbedrohlichen Situationen, wie Miet- oder Energieschulden beim aktuellen Vermieter bzw. Stromanbieter oder bei einer aktuellen Kontopfändung, erhalten Sie kurzfristig einen Beratungstermin.

Zur Erstberatung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Haushaltsplan (Auflistung Einkommen und Ausgaben aller Haushaltsmitglieder)
  • Einkommensbelege aller Haushaltsmitglieder
  • nach Gläubigern sortierte Unterlagen (sofern vorhanden: Vollstreckungs-bescheide, Urteile, bei Kreditverträgen die Kreditunterlagen, bei Grundstücken und Immobilien den Grundbuchauszug beifügen)

Sollten Sie keinen Überblick über die Verschuldungssituation haben, so wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Gerichtsvollzieher und holen eine Schufa-Auskunft ein. Nutzen Sie hierzu das beigefügte Informationsblatt zur Schufa sowie den Musterbrief zur Einholung der Auskunft.

Die Beratung erfolgt nach vorheriger Terminvergabe. Bei Fragen im Vorfeld können Sie unsere Telefonsprechstunde, jeweils am Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr nutzen.

Bitte beachten Sie: Die Beratung erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Servicezeiten:        

Montag:                     08.30 – 12.00 Uhr

Dienstag:                  08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag:             08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr

Freitag:                      08.30 – 12.00 Uhr

Kontakt

Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

Haus 2

Tel.: 03693/485-517

Fax: 03693/485-575

Email: schuldnerberatung(a)lra-sm.thueringen.de