Landratsamt schaltet Info-Telefon zum Thema Corona-Virus

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gibt es den ersten bestätigten Corona-Fall. Schon zuvor wandten sich besorgte Bürgerinnen und Bürger häufig an das Gesundheitsamt im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen. Damit Bürgeranfragen seriös und adäquat beantwortet werden, hat das Landratsamt ein Info-Telefon geschaltet, denn Panik ist kein guter Ratgeber.

Das Info-Telefon im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen ist unter 03693/485-4000 sowie -4100 und -4200 zu folgenden Sprechzeiten zu erreichen:

Montag bis Mittwoch von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Donnerstag von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

zu erreichen.

Weitere wichtige Telefonnummern zum Thema Coronavirus:

  • Wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die 116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes-, wenn Sie die Sorge haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben.
  • Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit: 030 / 346 465 100
  • Hotline der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland: 0800 / 011 77 22
  • Info-Telefon Landesamt für Verbraucherschutz: 0361 / 57 3815 099
  • Kostenlose 24-Stunden-Info-Hotline BARMER: 0800 / 84 84 111

Weitere Informationen:

Internetseite Landratsamt: www.lra-sm.de
Robert-Koch-Institut: www.rki.de
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de