1. Antragsrunde Lokale Partnerschaft für Demokratie 2019

Die Akteure der Lokalen Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Schmalkalden-Meiningen bitten zivilgesellschaftlichen Akteure und gemeinnützigen Vereine aus dem Landkreis, bis zum 31. Januar 2019, Projekte im Themenfeld Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit zu beantragen.

Die Lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Schmalkalden-Meiningen wird vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und dem Thüringer Landesprogramm „Denk bunt“ gefördert. Es können Projektvorhaben eingereicht werden, die sich mit den folgenden Schwerpunkten befassen:

  • Phänomene Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (Antisemitismus, Islam- und Muslimfeindlichkeit, Homo-/Transphobie u.a.)
  • Demokratiestärkung im ländlichen Raum
  • Demokratie- und Toleranzerziehung
  • Deradikalisierung
  • Gedenken an spezifische Jahrestage

Besonderen Wert legen wir 2019 auf Projekthemen und -inhalte, die sich mit den vielfältigen Jahrestagen, die 2019 relevant sind, thematisch und methodisch auseinandersetzen. Diese „Gedenktage“ sind wichtig, um uns Alle daran zu erinnern, dass Freiheit, Toleranz und Demokratie und Rechtsstaatlichkeit keine Selbstverständlichkeit sind und alle Bürger sich stets und immer wieder darum bemühen müssen. Zu diesen wichtigen Daten gehören:

  • 1919 Weimarer Verfassung
  • 1939 Reichspogromnacht
  • Ausbruch des zweiten Weltkrieges
  • 1949 Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland
  • 1989 Deutsche Wiedervereinigung

Zu den Zielgruppen der Projekte sollten insbesondere Kinder und Jugendliche, Bürger, geflüchtete/asylsuchende Menschen, sowie Migranten, pädagogische Fachkräfte und/oder Multiplikatoren gehören.

Antragsformulare können hier heruntergeladen werden.

Antragsformular: Mikromaßnahme (Stand: 2019)

Antragsformular: Einzelmaßnahme (Stand: 2019)

Interessierte senden ihre ausgefüllten und unterzeichneten  Antragsformulare bis zum 31. Januar 2019 per Post und per E-Mail an:

Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
FD Personal z. Hd. Frau Jenny Sander
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen

Für Fragen und Hilfe bei der Antragstellung steht Ihnen Jenny Sander unter Tel.: 03693 / 485 8263 oder E-Mail: Jenny.sander@lra-sm.de zur Verfügung.