Tierseuchenüberwachung/Tierseuchenbekämpfung

Die Verhütung und Bekämpfung von Tierkrankheiten insbesondere von Tierseuchen ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil des amtstierärztlichen Aufgabenspektrums. Im Vordergrund stehen auch Tierkrankheiten, die aufgrund ihrer direkten Übertragbarkeit vom Tier auf den Menschen (Zoonosen) und/oder ihrer Gefährdung ganzer Tierbestände von besonderer Bedeutung sind (zum Beispiel Tollwut, Rindersalmonellose, Geflügelpest, Schweinepest und Maul- und Klauenseuche). Hierzu werden Tiere untersucht und Proben entnommen und der Verkehr mit landwirtschaftlichen Nutztieren sowie deren Kennzeichnung und Erfassung überwacht. Zur Verhütung der Gefährdung von Mensch und Tier durch Tierkrankheiten zählt auch die Überwachung des sicheren Umganges mit toten Tieren und tierischen Nebenprodukten.

Aktuelles:

Kontakt

Amtstierarzt

Herr Dr. Sporn

Haus 1, Zimmer 204

Tel.: 03693/485-164

Fax: 03693/485-256

Email: david.sporn(a)lra-sm.thueringen.de

Tiergesundheitskontrolleur

Herr Baumann

Haus 1, Zimmer 203

Tel.: 03693/485-163

Fax: 03693/485-256

Email: uwe.baumann(a)lra-sm.thueringen.de

Tiergesundheitskontrolleurin

Frau Dipl. Ing. (FH) Messerschmidt

Haus 1, Zimmer 203

Tel.: 03693/485-163

Fax: 03693/485-256

Email: vet.amt-ts1(a)lra-sm.thueringen.de