Aufruf zur Mitarbeit in der AG „Radverkehr“

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen hat sich bereits im Jahr 2012 per Kreistagsbeschluss zum Ziel gesetzt, „Fahrradfreundlicher Landkreis“ zu werden. Ebenfalls seit 2012 ist der Landkreis Mitglied in der „Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Thüringen“ (AGFK-TH). Um das Ziel „Fahrradfreundlicher Landkreis“ erreichen zu können, wurde ein Radverkehrskonzept entwickelt. Das hier entstandene Leitbild sowie die daraus abgeleiteten Projekte dienen dem Landkreis für die kommenden Jahre als Handlungsgrundlage dienen werden.

So ist ein ambitioniertes Paket mit 33 Maßnahmen in 11 Themenfeldern entstanden, das sich am Radverkehrskonzept für den Freistaat Thüringen und am Nationalen Radverkehrsplan 2020 orientiert. „Die Umsetzung der Maßnahmen soll den Radverkehr fördern und dazu beitragen, dass die alltägliche Fahrradnutzung ebenso sicher wie selbstverständlich wird – und zwar sowohl für den Alltags- als auch den Freizeitradverkehr“, erklärt Landrat Peter Heimrich.  Ziel sei es, den Anteil des Radverkehrs am Verkehrsaufkommen von derzeit ca. 4 auf 8 Prozent in den nächsten 10 Jahren zu verdoppeln.  

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen sieht nun im Rahmen der Umsetzung des Radverkehrskonzeptes „Fahrradfreundlicher Landkreis“ die Gründung einer AG „Radverkehr“ vor. Diese AG soll die Kommunen und den Landkreis bei der Umsetzung des Radverkehrskonzeptes entsprechend des darin enthaltenen Leitbildes unterstützen und zur Verbesserung des Informationsaustausches dienen. Sie soll kontinuierlich bzw. nach Bedarf tagen.

Hiermit ruft das Landratsamt Interessierte zur aktiven Mitarbeit in der AG „Radverkehr“ auf!

 Interessierte Personen, Vereine, Institutionen etc. melden sich bitte unter Angabe ihrer Kontaktdaten und Beweggründe bis zum 31.08.2017 beim

Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen
Fachdienst Kreisentwicklung
-SB Tourismus-
Matthias Büttner
Tel.: 03693 / 485 391
Fax: 03693 / 485 399
Mail: matthias.buettner@lra-sm.de.

Foto: Landschaftlich reizvoll nicht nur für Radfahrer: Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen Foto: Gerhard Eisenschink.